Sie befinden sich:  Fechten in Bochum > Turniere > Schlägel und Eisen

Schlägel und Eisen Turnier

Das Turnier

Seit 2001 veranstaltet der Fecht-Club das Schlägel und Eisen Turnier. Gleich von Anfang an wurde es vom Landesfachverband zum Qualifikationsturnier für die Deutschen Meisterschaften erhoben. Für die Fechterinnen und Fechter geht es um wichtige Punkte auf der Landesrangliste. Aber auch zahlreiche Teilnehmer aus anderen Landesverbänden und sogar den umliegenden Nationen besuchen das Kadetten-Turnier in der Bergbaustadt an der Ruhr - mit der das Turnier auch durch den Namen verbunden ist.

Ausgetragen wird das Turnier in der Sporthalle der Erich-Kästner-Gesamtschule im Bochumer Süden. 

Schlägel und Eisen

Entsprechend der bergmännischen Terminologie gehören Schlägel und Eisen zum Gezähe des Bergmanns.

Der Schlägel ist ein Schlaghammer mit viereckigem Querschnitt und hölzernem Stiel.

Das Bergeisen ist ein keil- oder meißelartiges Werkzeug, welches mit einem Stiel gehalten wird. Der Stiel des Eisens ist im Loch nicht fest verkeilt, sondern nur relativ locker eingesteckt und ragt ? wie es im Symbol erkennbar ist ? über das Spitzeisen hinaus. So kann es leicht vom Stiel getrennt und ein neues Eisen aufgesteckt werden. Das war während einer Arbeitsschicht mehrmals nötig, denn das Spitzeisen wurde schnell stumpf. Daher nahm der Bergmann stets mehrere Eisen zur Arbeit mit, die nach der Schicht in der Bergschmiede wieder geschärft werden mussten.

 

Schlägel und Eisen wurden früher im Bergbau verwendet. Diese Handarbeit war über Jahrhunderte die einzig dauerhafte Technik zum Vortrieb von StollenStrecken und Schächten durch das feste Gestein. Erst im 17. Jahrhundert verdrängte das Schießen mit Schwarzpulver diese Handarbeit.

Unsere Trainingshalle:
Weilenbrinkschule
in der Arndtstraße, Bochum

Mehr Infos findest du hier

 

Fechten lernen

Anfängerkurs für Kinder

Anfängerkurs für Erwachsene

Probetraining | Anmelden

 

 

Unsere Turniere:

Schlägel- und Eisen Turnier
27/28.02.2016: A-Jugend

Graf Engelbert Turnier
18/19.04.2015: Schüler und B-Jugend