Sie befinden sich:  Fechten in Bochum

Deutsche Florett-Juniorenmeisterschaft

20.12.2011 18:57 - Von: A.A.

Mit Platz 21 für Dominik Schoppa vom Fecht-Club im VfL Bochum endete der letzte Fecht-Höhepunkt des Jahres 2011.
Samtens auf Rügen war in diesem Jahr Austragungsort der Deutschen Juniorenmeisterschaften im Herrenflorett.
96 Athleten kämpften um den Meistertitel. Auch der A-Jugendliche Dominik Schoppa konnte sich in der höheren Altersklasse eine Teilnahme sogar über die Bundesrangliste sichern. In der Vorrunde zeigte der junge Bochumer mit fünf Siegen und nur einer Niederlage eine hervorragende Leistung. Sein erstes Gefecht in der 64er Direktausscheidung musste er aber an Tizian Gans (FC TBB) abgeben. Über den Hoffnungslauf kämpfte er sich dann mit Siegen über Zengel (TSV Ansbach) 15:3 und Neuhaus (FC Moers) 15:9 in die 32er Direktausscheidung.
Dort traf er auf den Tauberaner Christen, den er mit 14:9 besiegen konnte. Der drei Jahre ältere David Fleck (ebenfalls FC TBB) schickte Schoppa dann in den Hoffnungslauf. Und auch zum vierten Mal kam sein Gegner aus der Hochburg Tauberbischoffsheim. Nur knapp mit 15:13 musste er sich dem späteren Bronzemedaillengewinner und  Vierten der Rangliste geschlagen geben. Schoppa, der sich drei Punkte auf der Junioren- und vier Punkte auf der A-Jugenrangliste sicherte, schob sich damit auf Platz neun der Top Ten.

Unsere Trainingshalle:
Weilenbrinkschule
in der Arndtstraße, Bochum

Mehr Infos findest du hier

 

Fechten lernen

Anfängerkurs für Kinder

Anfängerkurs für Erwachsene

Probetraining | Anmelden

 

 

Unsere Turniere:

Schlägel- und Eisen Turnier
27/28.02.2016: A-Jugend

Graf Engelbert Turnier
18/19.04.2015: Schüler und B-Jugend