Sie befinden sich:  Fechten in Bochum

Fabian Landesmeister im Florett und Degen

15.03.2005 16:24 - Von: A-M.Abts

Katharina Landesmeister mit dem Florett

 

Die Landesmeisterschaften der A-Jugend wurden einmal mehr von den Fechtern des Landesleistungsstützpunkt Bochum beherrscht. Als erfolgreichster Verein schloss der Vfl die A-Jugend Landesmeisterschaften ab.

 

Am Samstag traten die Florett-Fechter im Einzel und mit der Mannschaft an. Gleich der erste Wettbewerb startete überaus erfolgreich. Alle VfLer überstanden die Vorkämpfe problemlos. Über das Finale konnte sich VfL-Trainer Yevgen German besonders freuen, hatten doch die VfL-Spitzenfechter Fabian Herzberg und Martin Aguilar-Duran alle Gegner hinter sich gelassen und konnten nun den Meistertitel unter sich ausmachen. Nach einem guten Kampf holte sich Fabian Herzberg Gold und den Meistertitel, Martin Aguilar-Duran Silber. Komplettiert wurde das hervorragende Ergebnis durch Simon Dreps, der Platz 12 belegt.

Im anschließenden Mannschaftskampf musste sich die Mannschaft des VfL Bochum mit Martin Aguilar-Duran, Fabian Herzberg und Simon Dreps dem Quernheimer FC am Ende geschlagen geben und die Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

 

Auch Katharina Ellersiek ließ die Konkurrenz im Damenflorett bekannt souverän hinter sich. Im Finale standen sich - wie bei einigen Turnieren vorher auch schon - Katharina Ellersiek und Lena Marie Niehoff vom Quernheimer FC gegenüber. Mit einem sehr deutlichen 15:5-Sieg sicherte Katharina sich auch Gold und Titel. Die B-Jugendliche Friederike Lexow erreichte ebenfalls das Viertelfinale der A-Jugendmeisterschaft, traf dort aber ausgerechnet auf Katharina, so dass am Ende aber immerhin ein starker 8. Platz zu verbuchen war.

In der anschließenden Mannschaftsmeisterschaft bildeten Katharina und Friederike eine Startgemeinschaft mit Dorina Rosenbaum vom FGTG Münster. Auch hier hieß es: Gold und Meistertitel für den VfL Bochum.

 

Nach den fünf Medaillen der vier Florettwettbewerben standen dann am Sonntag die Degenwettbewerbe auf dem Programm und drei Fechter des VfL Bochum, der als Landesleistungsstützpunkt ja auf Florett spezialisiert ist, wollten hier um Medaillen und Ranglistenpunkte mitkämpfen. Keine leichte Angelegenheit, hatte der Landesverband in allen Wettbewerben eine Rekordteilnehmerzahl vermeldet. Und anders als ihre Gegner in der Degenkonkurrenz hatten Fabian Herzberg und Friederike Lexow schon zehn Stunden am Vortag gefochten. Bei den beiden war aber von Erschöpfung nichts zu spüren.

Fabian Herzberg ließ seine Konkurrenten ohne Chance und der Einzelwettbewerb brachte Fabian seine zweite Goldmedaille. Dann ging es an den Mannschaftswettbewerb. Wieder Rekordteilnehmerzahl, aber wieder stand am Ende ein Sieg einer Startgemeinschaft des VfL Bochum und Goldmedaille Nummer 3 für Fabian Herzberg.

Jakob Jann, der erst sein zweites Turnier gefochten hat, belegte den 26. Platz.

Friederike Lexow verpasste in der Degenkonkurrenz knapp den Einzug ins Viertelfinale, was aber für die erst 14jährige trotzdem ein gutes Ergebnis ist. Die Mannschaft mit Friederike Lexow (VfL), Dorina Rosenbaum (Münster) und Stefanie Meier (Quernheimer FC) hat sich nur dem Degenstützpunkt Hagen geschlagen gegeben und errang Silber.

 

Am Ende konnte VfL-Vorsitzender Peter Abts zufrieden bilanzieren. In sieben von acht Wettbewerben standen VfLer mit insgesamt acht Medaillen auf dem Treppchen, fünf Mal sogar ganz oben. Da kann Trainer Yevgen German beruhigt seine Schützlinge Fabian, Martin und Katharina zu den bald anstehenden Deutschen Meisterschaften schicken.

 

Unsere Trainingshalle:
Weilenbrinkschule
in der Arndtstraße, Bochum

Mehr Infos findest du hier

 

Fechten lernen

Anfängerkurs für Kinder

Anfängerkurs für Erwachsene

Probetraining | Anmelden

 

 

Unsere Turniere:

Schlägel- und Eisen Turnier
27/28.02.2016: A-Jugend

Graf Engelbert Turnier
18/19.04.2015: Schüler und B-Jugend