Sie befinden sich:  Fechten in Bochum

Das Aus kam nach Bänderriss

19.12.2005 14:19 -

Viel Pech hatte VfL Fechter Fabian Herzberg bei dem in Steinfurt ausgetragenen WC der Florett-Junioren. Ein Bänderriss stoppte seine Erfolgsserie. Ohne Probleme schaffte er die deutsche Ausscheidung und zog von 85 Fechtern als achter am Sonntag in den Internationalen Teil ein.

Ausgerechnet beim letzten Gefecht der Ausscheidungsrunde und beim Stand von 4:4 Treffern zog er sich gegen Michael Barnett (GBR) einen Bänderriss zu.

Nach einer kurzen Behandlungszeit durch den Turnierarzt, stellte er sich noch einmal seinem Gegner. Er setzte den letzten Treffer und gewann 5:4. Damit war Fabian für die Direktausscheidung qualifiziert.

Nach nochmaliger Behandlung unternahm er den eigentlich unmöglichen Versuch auch gegen den Tschechen Pavel Celler zu bestehen. Immerhin setzte er aus dem Stand neun Treffer und unterlag mit 15:9.

Im Bergmannsheil Bochum wurde ein Bänderriss diagnostiziert. Je einen Punkt auf der Weltrangliste und der Deutschen Rangliste und die Verbesserung auf Platz 15 der Deutschen Rangliste ist nur ein schwacher Trost.

Unsere Trainingshalle:
Weilenbrinkschule
in der Arndtstraße, Bochum

Mehr Infos findest du hier

 

Fechten lernen

Anfängerkurs für Kinder

Anfängerkurs für Erwachsene

Probetraining | Anmelden

 

 

Unsere Turniere:

Schlägel- und Eisen Turnier
27/28.02.2016: A-Jugend

Graf Engelbert Turnier
18/19.04.2015: Schüler und B-Jugend