Sie befinden sich:  Fechten in Bochum

DM in Münster und Weinstadt

05.12.2006 21:43 -

Die Junioren des Fecht-Club im VfL Bochum - Katharina Ellersiek, Fabian Herzberg, Martin Aguilar-Duran und Simon Dreps - konnten sich gute Platzierungen bei den Deutschen Florett- Meisterschaften in Münster und Weinstadt erkämpfen.

Die kürzeste Anreise hatte Katharina Ellersiek, die sich in Münster im Feld der 96 besten Fechterinnen Deutschlands einen guten 16. Platz erkämpfte. Mit den dafür zu verbuchenden vier Ranglistenpunkten schiebt sich Katharina vom 24ten auf den 17ten Platz der Deutschen Rangliste vor. Einen super Start in Weinstadt hatte Martin Aguilar-Duran. Er überstand die Vorrunde ohne Niederlage und qualifizierte sich für die 64er Direktausscheidung. Mit Siegen über Schneider (FC Jena) und Kröplin (Heidenheimer SB) erreichte er die 32er Ausscheidungsrunde, in der ihm gegen Kummer ( FC Halle) und Betz (Heidenheimer FC) leider kein Sieg mehr gelang und am Ende den 25. Platz belegte, der ihm einen Ranglistenpunkt einbrachte. Auch Simon Dreps erreichte die Direktausscheidungen und konnte dort einen Sieg erringen. Im Hoffnungslauf traf er dann überraschend auf den Ranglisten vierten Florian Reichert (FC Berlin) der ihm keine Chance ließ und so belegte er den 47.Platz.

Fabian Herzberg, für die Direktausscheidungen an 12 gesetzt, konnte sich gegen Kolbinger (FC Lübeck) durchsetzten. Tim Bardenhagen (FC Bremen-Nord) schickte ihn dann in den Hoffnungslauf. Mit einem klaren Sieg über Axel Ganz (Heidenheimer FC) erreichte er die Runde der besten 32. Dort konnte er nur noch einen Sieg für sich verbuchen und belegte Platz 18. Mit den zwei Ranglistenpunkten für diesen 18. Platz rutschte Fabian vom 12. auf den 16. Platz ab.

 

Unsere Trainingshalle:
Weilenbrinkschule
in der Arndtstraße, Bochum

Mehr Infos findest du hier

 

Fechten lernen

Anfängerkurs für Kinder

Anfängerkurs für Erwachsene

Probetraining | Anmelden

 

 

Unsere Turniere:

Schlägel- und Eisen Turnier
27/28.02.2016: A-Jugend

Graf Engelbert Turnier
18/19.04.2015: Schüler und B-Jugend