Sie befinden sich:  Fechten in Bochum

Bochumer Fecht-Asse stachen bei Ruhr-Olympiade

18.05.2008 19:13 - Von: Marcel Abts

Bei der Ruhrolympiade 2008 konnte die Mannschaft der Stadt Bochum zum vierten Mal in Folge den Sieg im Fechtwettbewerb mit nach Hause nehmen. Friederike Lexow, Anja Fischedick und Martin Aguilar-Duran konnten dazu noch in der Einzelwertung die Goldmedaille erringen.

Urkunde der Ruhrolympiade

Team der Bochumer Fechter

 

 

Mit 9000 Teilnehmern aus 17 Städten und Kreisen in 30 Sportarten ist die Ruhrolympiade das größte regionale Jugendsport-Event Europas. Am ersten Wettkampftag stand für die Ruhrolympioniken der Fechtwettbewerb an.

Anja Fischedick (Fechtakademie Oberhausen) ging für ihre Heimatstadt Bochum an den Start und sicherte sich ungeschlagen die Goldmedaille mit dem Florett. Auch Martin Aguilar-Duran (VfL Bochum) konnte sich ungeschlagen mit Gold auf das Siegerpodest stellen. Den dritten Einzelsieg errang Friederike Lexow (VfL Bochum). Zwar musste die 16jährige eine Niederlage hinnehmen, jedoch konnte auch keine ihrer Konkurrentinnen alle Gefechte für sich entscheiden, so dass sie sich nach Punkten trotzdem an der Spitze behaupten konnte. Fabian Herzberg blieb hinter den Erwartungen deutlich zurück. Mit zwei unnötigen Niederlagen platzierte sich der VfLer nur auf Rang drei. Katharina Ellersiek (VfL Bochum), die erstmalig bei einem Turnier den Säbel in die Hand genommen hatte, konnte sich immerhin noch auf Rang 4 platzieren.

Auch durch die Siege der Fechter konnte Bochum am Sonntag die Führung in der Ruhrolympiade übernehmen.

Unsere Trainingshalle:
Weilenbrinkschule
in der Arndtstraße, Bochum

Mehr Infos findest du hier

 

Fechten lernen

Anfängerkurs für Kinder

Anfängerkurs für Erwachsene

Probetraining | Anmelden

 

 

Unsere Turniere:

Schlägel- und Eisen Turnier
27/28.02.2016: A-Jugend

Graf Engelbert Turnier
18/19.04.2015: Schüler und B-Jugend