Sie befinden sich:  Fechten in Bochum

Gute Ergebnisse in Münster und Bocholt

21.09.2009 20:34 - Von: A.A.

links: Martin

Beim Internationalen Aktiven-Turnier in Münster einem Qualifikationsturnier des Westfälischen Fechter-Bundes belegten VfL Fechter  Max Janssen und Martin Aguilar-Duran die Plätze sieben und elf.
Aguilar-Duran und Janssen meisterten die Vorrunde souverän und zogen in die 32er Direktausscheidung ein. Beide Fechter konnten ihr erstes Gefecht mit deutlichen Siegen für sich entscheiden.  Leider trafen die VfLer  schon früh aufeinander. In dem kämpferisch guten Gefecht setzte sich Aguilar Duran knapp durch.  Das Aus kam dann aber gegen den Moldavier Boris Paghev. Er musste sich äußerst knapp mit 12:11 geschlagen geben.  Max Janssen kämpfte sich über den Hoffnungslauf  bis in die Finalrunde vor. Im Viertelfinale unterlag er dann dem  Moldavier Ivan Malai.  Mit Platz sieben, als bester Junior, war Janssen  nicht ganz unzufrieden. Er bekam 12 Punkte auf der Junioren-Rangliste und schiebt sich damit auf den siebten Platz vor. Sieger des Turniers wurde VfL Mitglied Fabian Herzberg, der seit einem Jahr für Tauberbischofsheim mit dem Degen startet.

Gute Platzierungen erreichte auch der Florett-Nachwuchs beim "Inflight Challenge" in Bocholt. In der A-Jugend erkämpfte sich Dominik Schoppa die Silbermedaille. Die Vor-und Zwischenrunde überstand er ohne Niederlage und ging an zwei gesetzt in die Direktausscheidung. Auch dort setzte er sich souverän durch. Im Finalkampf unterlag er dann Michael Rook aus den Niederlanden. Tabea Engelmann sicherte sich Bronze. Im Halbfinale unterlag sie der späteren Siegerin Carmel Tulen aus den Niederlanden.

Unsere Trainingshalle:
Weilenbrinkschule
in der Arndtstraße, Bochum

Mehr Infos findest du hier

 

Fechten lernen

Anfängerkurs für Kinder

Anfängerkurs für Erwachsene

Probetraining | Anmelden

 

 

Unsere Turniere:

Schlägel- und Eisen Turnier
27/28.02.2016: A-Jugend

Graf Engelbert Turnier
18/19.04.2015: Schüler und B-Jugend