Sie befinden sich:  Fechten in Bochum

Dominik und Tabea punkten bei Aktiven

27.06.2010 21:30 - Von: AA.

Dominik, Tabea

Tabea Engelmann und Dominik Schoppa vom Fecht-Club im VfL Bochum erkämpften sich beim Leineweber Turnier in Bielefeld mit dem Florett die Plätze acht und sieben.

Das Leineweber Turnier ist ein Qualifikationsturniers des Landesverbandes in der höchsten Altersklasse. Das die VfLer schon daran teilnehmen konnten, obwohl Dominik zwei, Tabea sogar drei Altersklassen jünger ist, verdankten sie ihrer Platzierung auf der Deutschen Rangliste.
Die noch B-Jugendliche Engelmann (Jg. 96) erreichte mühelos die Direktausscheidung. Im Achtelfinale schlug sie Sophia Renz (Jg.93) knapp mit 9:8 Treffern. Inke Nehl, die Finalistin der letzten Kadetten-Europameisterschaft vom Quernheimer FC, schickte Tabea dann in den Hoffnungslauf. Mit einem 15:0 Sieg über die Bielefelderin Meike Allerdissen (Jg.93) erreichte Tabea die Finalrunde. Dort traf sie allerdings wieder auf Nehl, die auch die Landesverbandsrangliste anführt, und unterlag abermals. Für ihren achten Platz bekam Engelmann jedoch zwölf Punkte auf der Junioren-Rangliste und liegt derzeit auf Rang neun.
Im Herrenflorett erreichte der A-Jugendliche Dominik Schoppa (Jg.95)  auch die 32er Direktausscheidung. Im Achtelfinale unterlag er Fabian Schneider (Jg.92) vom TSV Buchholz 15:10. Nach einem 15:10 Sieg über den Münsteraner Jakob Große-Böckmann (Jg.91), traf er in der Finalrunde auf den späteren Sieger Henning Lang (Jg. 89)  vom Quernheimer FC, dem er deutlich unterlag und belegte einen guten siebten Platz. Mit ebenfalls zwölf Punkten für die  Junioren-Rangliste rangiert Schoppa nun auf Platz elf.

Unsere Trainingshalle:
Weilenbrinkschule
in der Arndtstraße, Bochum

Mehr Infos findest du hier

 

Fechten lernen

Anfängerkurs für Kinder

Anfängerkurs für Erwachsene

Probetraining | Anmelden

 

 

Unsere Turniere:

Schlägel- und Eisen Turnier
27/28.02.2016: A-Jugend

Graf Engelbert Turnier
18/19.04.2015: Schüler und B-Jugend